Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Ringvorlesung "Transformation des Energiesystems"

Dozent/in 

Vorträge von Dozenten aus den verschiedenen Fakultäten der LUH, externen Forschungseinrichtungen, der Wirtschaft und der Politik

Betreuer/in

Stephanie Lehnhoff, M.Eng.

Beschreibung

Auch dieses Jahr richtet die Leibniz Forschungsinitiative Energie 2050 im Zeitraum von April bis Juli die fakultätsübergreifende  Vortragsreihe „Transformation des Energiesystems“  an der Leibniz Universität Hannover aus. Die Veranstaltung findet nun zum siebten Mal in Folge statt. Insgesamt umfasst die Ringvorlesung dieses Jahr 12 Vorträge aus den verschiedensten Bereichen der Wissenschaft. Ziel ist es, den Transformationsprozess des deutschen Energiesystems aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten, sowie Probleme und Lösungsansätze zu diskutieren.  Als Referenten begrüßen wir sowohl universitäts-interne  als auch eine große Anzahl externer Vortragende aus Forschung und Industrie.

Die Vortragsreihe findet wöchentlich jeden Mittwochabend von 18:15-19:45 Uhr statt und beginnt am 12. April 2017. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  Die wichtigsten Informationen im Überblick:

Poster Das zugehörige Poster finden Sie hier.

Ort

Kali-Chemie-Saal, Callinstr. 3-9, Gebäude 2501 (Altbau Chemie)

 

Zeit

Mittwochs von 18:15-19:45

Wir freuen uns, dass die Veranstaltung in den letzten beiden Jahren so großen Zuspruch erfahren hat und laden auch dieses Jahr herzlich wieder alle Mitarbeiter und Studenten der LUH sowie interessierte externe Gäste ein!

Inhalt

 

12.04.2017

Hans Mönninghoff    
»30 Jahre kommunale Klimaschutzarbeit in Hannover - Was hat es gebracht und wie geht es weiter?«

19.04.2017

Prof. Dr. Georg Steinhauser
»Japan: Folgen von Reaktorunglücken«

26.04.2017

Prof. Dr.-Ing. habil. Monika Sester
»Social Cars«

03.05.2017

Prof. Dr. Gunther Seckmeyer 
»Wie variabel ist die solare Strahlung«

10.05.2017

Prof. Dr.-Ing. Dirk Bohne 
»Nachhaltige Gebäudetechnik-Konzepte«

17.05.2017

Dr. Yu Takahashi
»Gründung eines Forschungsverbundes zu den Themen Energie-, Klima- und Umweltpolitik mit dem Ziel einer engeren Verknüpfung zwischen Geistes- und Naturwissenschaften«

24.05.2017

Prof. Dr.-Ing. Roland Scharf
»Herausforderungen der Energiewende«

31.05.2017

Julia Zilles und Sören Messinger-Zimmer 
»Bürgerproteste in Zeiten der Energiewende«

14.06.2017

Prof. Dr.-Ing. Rolf Brendel
»Aktueller Forschungsbedarf in der Solarenergie«

21.06.2017

Stephan Rieke
»Power to Gas: Perspektiven für die Energiewirtschaft in einem regenerativen Energieszenario«

28.06.2017

Dr. Alejandro Gómez González
»Entwicklungstrends von Windenergieanlagen«

05.07.2017Prof. Dr. Carsten Agert
»Moderne Stromnetze und Strompeicher«

Anerkennung

Studenten haben die Möglichkeit, sich die Veranstaltung in dem jeweiligen Kreditpunkte-System ihrer Fakultät anrechnen zu lassen. So können sich z.B. Studenten der Fakultät Maschinenbau (sowie Wirtschaftsingenieure) durch die Teilnahme an min. 6 Veranstaltungen und einer zweiseitigen Belegarbeit (Zusammenfassung einer Veranstaltung) einen Kreditpunkt als Tutorium anrechnen lassen.

Art der Prüfung

Anwesenheit, Belegarbeit

Empfohlen

Ab dem 1. Semester