InstitutUnser Team
Dipl.-Ing. Thorge Kentschke

Dipl.-Ing. Thorge Kentschke

Dipl.-Ing. Thorge Kentschke
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
309
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
309
Funktionen
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Turbochargers and Centrifugal Compressors

SCHWERPUNKTE AM INSTITUT

  • Turbolader und Radialverdichter
  • Luftversorgung von Brennstoffzellen
  • PIV in Turbomaschinen
  • CFD-Simulationen
  • Nutzervertreter Neubau CMG/DEW

Forschungsthemen

Auslegung und Untersuchung von Radialverdichtern und Diffusorstufen

Radialverdichter besitzen ein vielfältiges Einsatzspektrum. Sie werden z.B. in Kraftwerken, in der Prozessgasindustrie, in Turboladern und Brennstoffzellen eingesetzt. Je nach Einsatzgebiet werden unterschiedliche Anforderungen an Druckaufbau, Wirkungsgrad und Kennfeldbreite gestellt. Im Rahmen der Energiewende spielt auch der transiente Betrieb eine immer größere Rolle. Um diese Anforderungen gezielt in der Auslegung zu berücksichtigen, ist ein vertieftes Verständnis der Strömungsvorgänge in einer Verdichterstufe erforderlich. Dies wird zum einen durch ausführliche numerische Studien erreicht und zum anderen durch deren Validierung anhand von experimentellen Untersuchungen. Dies umfasst neben umfangreichen Druck- und Temperaturmessungen auch die optische Vermessung von Strömungsfeldern mittels PIV (Particle Image Velocimetry). Die gewonnenen Erkenntnisse werden für die Verbesserung der Auslegungsmethodik verwendet.

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang
    • 2005

    Praktikum: E.ON Kernkraft GmbH, Systemtechnik und Sicherheitsanalysen

    • 2011

    Praktikum: Wabco Fahrzeugsysteme GmbH, Werksinstandhaltung

    • 2011-2012

    Diplomarbeit: E.ON Kernkraft GmbH, Konventionelle Maschinentechnik

    • 2012-heute

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik

  • Ausbildung
    • 2005-2012

    Maschinenbau: Leibniz Universität Hannover

    • 2011

    Studienarbeit: "Numerische Berechnung strömungsbedingter Rotorkräfte an einer PKW-Abgasturboladerturbine", TFD

    • 2012

    Studienarbeit: "Auslegung und Untersuchung zweier Turboladerersatzläufervariationen eines Reibleistungsprüfstands", TFD

    Diplomarbeit: "Wirksamkeitsnachweis für die Notfallmaßnahme „Kreislaufbetrieb des Nebenkühlwassers unter Nutzung der Wasservorräte in den Kammern und Leitungen des Hauptkühlwassersystems“ eines Kernkraftwerks“  E.ON Kernkraft GmbH

    • 2012-heute

    Promotionsstudium: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik - TFD an der Leibniz Universität Hannover