InstitutUnser Team
Markus Schödel, M.Sc.

Markus Schödel, M.Sc.

Markus Schödel, M.Sc.
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
310
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
310
Funktionen
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Turbochargers and Centrifugal Compressors

SCHWERPUNKTE AM INSTITUT

  • Auslegung von Radialverdichtern
  • Numerische Strömungssimulation
  • Experimentelle Untersuchung von Radialverdichtern

Forschungsthemen

Entwicklung Radialverdichtern für das Kathodenluftversorgungssystem von Brennstoffzellen

In Brennstoffzellensystemen werden Radialverdichter zur Verdichtung von Umgebungsluft eingesetzt, da Brennstoffzellenstacks bei höheren Eintrittsdrücken der Reaktionspartner Sauerstoff und Wasserstoff (wird separat zugeleitet) eine größere Effizienz aufweisen. Der Betriebsbereich des gesamten Brennstoffzellensystems wird dabei durch den eingeschränkten Betriebsbereich der Radialverdichter begrenzt. Ziel aktueller Forschungen ist es, Radialverdichter für Brennstoffzellenanwendungen zu entwickeln, die einen sicheren Betrieb ohne Pumpen ermöglichen. Zu diesem Zweck werden Radialverdichtersysteme u.a. mit kennfelderweiternden oder ‑stabilisierenden Maßnahmen (z.B. verstellbare Diffusorbeschaufelung) ausgerüstet. Zusätzlich kann eine Pumpgrenzfrüherkennung zum Einsatz kommen.

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang
    • 2014

    Praktikum: MBDA Deutschland GmbH, Schrobenhausen

    • 2013-2014 und 2015-2016

    Studentische Hilfskraft: Lehrstuhl für Thermodynamik, Technische Universität München

    • 2018-heute

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik (TFD), Leibniz Universität Hannover

  • Ausbildung
    • 2011-2015

    Luft- und Raumfahrttechnik (B.Sc.): Technische Universität München

    • 2015

    Bachelorarbeit: „Analyse und Test von Satelliten-Kommunikationsstrecken zur telepräsenten Copter-Steuerung über Videobrillen“, Lehrstuhl für Raumfahrttechnik, Technische Universität München

    • 2015-2017

    Luft- und Raumfahrttechnik (M.Sc.): Technische Universität München

    • 2016

    Semesterarbeit: „Einsatz von Gehäusestrukturierungen unter Berücksichtigung der Gesamtstufe eines transsonischen Axialverdichters“, Lehrstuhl für Turbomaschinen und Flugantriebe, Technische Universität München

    • 2017

    Masterarbeit: „Numerische Untersuchungen zum Einfluss der Deckband- und Kavitätengeometrie im Randbereich von Turbinenbeschaufelungen“, Lehrstuhl für Turbomaschinen und Flugantriebe, Technische Universität München

    • 2018-heute

    Promotionsstudium: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik (TFD), Leibniz Universität Hannover