StudiumLehrveranstaltungen
Verdrängermaschinen für kompressible Medien

Verdrängermaschinen für kompressible Medien

Verdrängermaschinen unterschiedlichster Art finden eine extrem breite Verwendung in der Industrie mit unterschiedlichsten Einsatzgebieten. Diese erstrecken sich von der klassischen Drucklufttechnik über die Prozessgastechnik zur Verdichtung von Erdgasen bis hin zum Einsatz in Biogasanlagen. Um eine hohe Zuverlässigkeit der Verdrängermaschinen in diesen Bereichen gewährleisten zu können, ist die richtige Auswahl und Auslegung des geeigneten Maschinentyps für die jeweilige Anwendung entscheidend. Die hierzu notwendigen Grundkenntnisse sowie die Funktionsweisen und typischen Einsatzgebiete der verschiedenen Maschinentypen sollen in der Vorlesung vermittelt werden, wobei auch grundsätzlich zwischen Verdränger- und Turbomaschine differenziert wird.

Empfohlen ab dem 5. Semester

INHALTSÜBERSICHT

  • Einteilung Fluidenergiemaschinen, Einteilung Verdichter, Einsatzgebiete
  • Gemeinsame Grundlagen (Zustandsänderungen, Verdichtungsvorgang, Schadraum, Liefergrad, Wirkungsgrad, innere Verdichtung, Mehrstufigkeit)
  • Funktionsprinzipien der Verdrängerverdichter (Hubkolben-, Membran-, Vielzelle-, Sperrschieber-, Flüssigkeitsring-, Scroll-, Roots-, Klauen-, Schrauben-Verdichter)
  • Profilgenerierung
  • Normatmosphäre, Feuchte Gase, Kondensation, Normvolumen
  • Kennlinienvergleich von Turbo und Verdränger, Hochlauf
  • Technische Einsatzgebiete, Historischer Rückblick
  • Auslegung Roots- und Schraubenverdichter
  • Schmierung, Lagerung, Abdichtung
  • Druckpulsationen und Schall, Auslegung einfacher Schalldämpfer
  • Schwingungen
  • Rohrleitungen
  • Regelung
  • Kältetechnik
  • Vakuumanwendungen
  • Expansionsbetrieb, Durchflussmessung
  • Abnahmeregeln und –messungen, technische Regelwerke, Produktsicherheit

VORKENNTNISSE

Grundlagen der Thermodynamik

LITERATUREMPFEHLUNG

  • Vorlesungsskript
  • O'Neill, P.A.: Industrial Compressors, Theory and Equipment. Butterworth-Heinemann, Oxford ISBN 0 7506 0870 6, 1993Davidson, J.; Bertele, O.v. (Hrsg.): Process Fan and Compressor Selection. MechE Guides for the Process Industries. ISBN 0852988257, 1995
  • Faragallah W.H., Surek D. (Hrsg.): Rotierende Verdrängermaschinen (Pumpen, Verdichter und Vakuumpumpen). 2. Aufl. ISBN 3-929682-36-2, 2004
  • Fister, W.:Fluidenergiemaschinen. Band 1 1984, Band 2, 1986

BESONDERHEITEN

Geplant ist eine Exkursion zur Aerzener Maschinenfabrik (AM) einschließlich Leistungsmessungen am dortigen Prüfstand ("Block-Labor-Übung"). Die Vorlesung findet als Blockveranstaltung (i.d.R. 14-täglich) statt.

ART DER PRÜFUNG

mündlich

KURSANMELDUNG UND -MATERIALIEN

Weitere Informationen zu diesem Modul finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis und im Stud.IP. Darüber hinaus müssen Sie Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung im Stud.IP anmelden.


DOZENT / DOZENTIN - VORLESUNG

Dr.-Ing. Hans-Ulrich Fleige
Lehrbeauftragte

IHR BETREUER / IHRE BETREUERIN

Markus Schödel, M.Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
310
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
310