InstituteNewsNews-Archiv
REZEBT für den Anoden-Kreislauf

REZEBT für den Anoden-Kreislauf

Das TFD, die Firma G+L Innotec und das ZBT aus Duisburg entwickeln gemeinsam eine innovative Wasserstoff-Rezirkulation auf Basis eines Medienspaltmotors, einhergehend mit einem optimierten modellbasierten Regelungskonzept für den Anodenkreislauf von Brennstoffzellensystemen.

In einem Kooperationsprojekt "Rezirkulationsgebläse-Entwicklung für die Brennstoffzellentechnologie" (REZEBT) entwickelt das TFD zusammen mit dem Zentrum für BrennstoffzellenTechnik GmbH (ZBT) aus Duisburg und der G+L innotec GmbH aus Laupheim ein kosteneffizientes und funktionssicheres Rezirkulationsgebläse auf Basis eines Medienspaltmotors. Am TFD wird die aerodynamische und strukturmechanische Auslegung des Gebläses durchgeführt und ein numerisches Modell des Anodenkreises aufgebaut. Das zweijährige Projekt wird unterstützt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen des Programms "Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)".

Weitere Informationen zum Projekt entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung von GL-Innotec.

Links: