InstituteTeam
Dipl.-Ing. Ole W. Willers

Dipl.-Ing. Ole Wil Willers

Dipl.-Ing. Ole Wil Willers
Address
An der Universität 1
30823 Garbsen
Building
Room
203
Address
An der Universität 1
30823 Garbsen
Building
Room
203
Position
Geschäftsführung
Oberingenieur
Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik

SCHWERPUNKTE AM INSTITUT

  • Turbolader – Radialverdichter und -turbine
  • Thermodynamik / Wärmeströme

Forschungsthemen

Anhand von experimentellen Untersuchungen und gekoppelten CHT-Simulationen (engl. Conjugate Heat Transfer) soll ein vertieftes Verständnis der komplexen Wärmeströme im Turbolader und der Wechselwirkung mit dem Lagersystem geschaffen werden. Durch eine bidirektionale, iterative Kopplung der Berechnungsmodelle für die radialen und axialen Lagerstellen mit dem Wärmestrommodell, sollen die thermischen Randbedingungen bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Lagerdissipation im Gesamtwärmehaushalt ermittelt werden. Für die Betrachtung von motorinduzierten Axialschwingungen des Rotors soll darüber hinaus die Berechnungsmethodik für das Axiallager erweitert und durch umfangreiche experimentelle Untersuchungen validiert werden. Somit können der transiente Druckaufbau in Folge von Lastschwankungen und dessen Einfluss auf die dynamischen Lagerkennwerte erfasst werden.

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang
    • 2013

    Praktikum: Volkswagen AG, Konzernfoschung Antriebe, Wolfsburg.

    • 2013

    Diplomarbeit: Volkswagen AG, Konzernfoschung Antriebe, Wolfsburg.

     

     

    • Seit 2014 - heute

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Institut für Turbomschinen und Fluid-Dynamik – TFD.

     

    • Seit 2016 - heute

    Stellvertretender Gruppenleiter: Arbeitsgruppe Turbolader und Radialverdichter, TFD.

    • Seit 2017 - heute

    Gruppenleiter: Arbeitsgruppe Turbolader und Radialverdichter, TFD.

     

    • 2019 - 2021

    Stellvertretender Oberingenieur, TFD.

     

    • 2021 - heute

    Oberingenieur, TFD.

  • Ausbildung
    • 2006 – 2013

    Maschinenbau: Leibniz Universität Hannover.
    Forschungsschwerpunkt: Thermisch beeinflusste ATL-Lagerreibung

    • 2010

    Studienarbeit: „Messkonzepterstellung, Realisierung und Inbetriebnahme eines Niedergeschwindigkeits-Axialverdichters zur Messung instationärer Druckverläufe“, TFD.

    • 2012

    Studienarbeit: „Installation und Inbetriebnahme eines Druckkalibrators und Programmierung einer automatisierten Betriebssoftware“, TFD.

    • 2014 - heute

    Promotionsstudium: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik – TFD an der Leibniz Universität Hannover.