Logo Leibniz Universität Hannover
Institute of Turbomachinery and Fluid Dynamics
Logo Leibniz Universität Hannover
Institute of Turbomachinery and Fluid Dynamics
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Hendrik Seehausen, M. Sc.


Wissenschaftlicher Mitarbeiter
room: 312, Geb. 8141

phone:+49 511 762 17862
fax:+49 511 762 3997
mail:seehausentfd.uni-hannover.de

Bild von  Hendrik Seehausen, M. Sc.

Arbeitsgebiete

  • Numerische Simulation
  • Grenzschichttransition in Turbomaschinen
  • Oberflächestrukturen von Triebwerksbeschaufelungen
  • Aeordynamik

Forschungsthemen

Einfluss komplexer Oberflächenstrukturen auf das aerodynamische Verlustverhalten von Beschaufelungen

Der Sonderfroschungsbereich (SFB) 871 befasst sich mit der Regeneration komplexer Investitionsgüter am Beispiel eines Flugtriebwerks. Dabei geht es darum, die vorhandenen Ressourcen wie menschliche Arbeit, Rohstoffe und Kapital effizient zu nutzen und wenn möglich, die Funktionalität der Triebwerkskomponenten zu verbessern. Das Teilprojekt B3 des SFB 871 hat zum Ziel, den Einfluss komplexer betriebs- und regenerationsbedingter Oberflächenstrukturen auf die Umströmung von Verdichter- und Turbinenbeschaufelungen zu untersuchen. Die Ergebnisse sollen abschließend einer Methodenentwicklung eines RANS-basierten Turbulenz-Transitionsmodells zur quantitativen Vorhersage des Einflusses komplexer Rauheiten dienen.

Studium

  • Promotionsstudium: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik (TFD) an der Leibniz Universität Hannover. Seit 2018
  • Forschungsschwerpunkt: Einfluss komplexer Oberflächenstrukturen auf die aerodynamischen Verluste von Beschaufelungen - Grenzschichttransition in Turbomaschinen.
  • Masterarbeit:  "Bewertung der Sensitivitäten geometrischer Schaufelkenngrößen im Hinblick auf deren aerodynamischen Einfluss", MTU Maintenance, Hannover. 2018
  • Studienarbeit: „Parameterstudie zum Einfluss von Rauheitskombinationen an einem Verdichterprofil mit dem Strömmungslöser TRACE“, TFD, Hannover. 2017
  • Bachelorarbeit: "Entwicklung einer Programmkette zur inversen Auslegung von Verdichterprofilen", TFD, Hannover. 2015
  • Studium Maschinenbau: Leibniz Universität Hannover. 2011-2018

Beruflicher Werdegang

  • Aktuelle Position: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik (TFD). Seit 2018
  • Praktikum: MTU Maintenance, Performance Engineering, Hannover. 2017
  • Studentische Hilfskraft: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik (TFD). 2015-2017
  • Praktikum: Aventics, Entwicklung, Hannover. 2014