Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Dipl.-Ing. Philipp Gilge


Geschäftsführer SFB 871
Raum: 312, Geb. 8141

Telefon:+49 511 762 5180
E-Mail:gilgetfd.uni-hannover.de

Bild von Dipl.-Ing. Philipp Gilge

Arbeitsgebiete

  • Geschäftsführung des Sonderforschungsbereichs 871
  • Forschung:

    • Verdichter und Turbine
    • Oberflächestrukturen von Triebwerksbeschaufelungen
    • Experimentelle Messmethoden
    • Particle Image Velocimetry (PIV)
    • Aeordynamik

Forschungsthemen

Einfluss komplexer Oberflächenstrukturen auf das aerodynamische Verlustverhalten von Beschaufelungen

Ökonomisches handeln steht im Fokus jeden Unternehmens. Zusätzlich gewinnt der Aspekt des nachhaltigen und umweltfreundlichen Wirtschaftens immer mehr an Bedeutung. Besonders bei kostenintensiven Investitionsgütern, wie Flugzeugtriebwerken, kann durch eine optimale Instandhaltung der Wirkungsgrad verbessert bzw. gehalten werden. Dadurch werden sowohl die Wirtschaftlichkeit, als auch die Umweltverträglichkeit verbessert.

Aus diesem Grund werden im Sonderforschungsbereich 871 unter anderem die aerodynamischen Eigenschaften von betriebsbeanspruchten und regenerierten Oberflächenstrukturen untersucht. Dabei sollen die Wechselwirkungen zwischen einer Schaufelumströmung und lokaler Oberflächenstrukturen untersucht und mögliche Ursachen von aerodynamischen Verlusten bestimmt werden. Ziel dieser Untersuchung ist es, neue Oberflächentoleranzen für die Regeneration sowie neue Regenerationspfade für die Oberflächenbearbeitung von Triebwerksbeschaufelungen festzulegen.

Studium

  • Promotionsstudium: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik -TFD an der Leibniz Universität Hannover. Seit 2014
  • Forschungsschwerpunkt: Einfluss komplexer Oberflächenstrukturen auf die aerodynamischen Verluste von Verdichterschaufeln. Seit 2014
  • Diplomarbeit: „Verlust- und Grenzschichtmessungen an Turbinenschaufeln mit komplexen Oberflächenstrukturen im Gitterwindkanal GWK“, TFD, Hannover. 2014
  • Projektarbeit: „Aufbau einer Datenbank und Auswahl eines statistischen Prognosetools für MRO-Events sowie beispiehafte Analyse von Daten eines Marktführenden Luft- und Raumfahrtunternehmens“, MTU Maintenace, Hannover. 2013
  • Projektarbeit: „Charakterisierung und Parametrisierung der Oberflächenstrukturen von Triebwerksschaufeln“, TFD, Hannover. 2012
  • Maschinenbau: Leibniz Universität Hannover. 2006-2014

Beruflicher Werdegang

  • Aktuelle Position:

    • Geschäftsführer SFB 871. Seit 2019
    • Lasersicherheitsbeauftragter für das Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik. Seit 2016

  • TFD:

    • Stellvertretender Gruppenleiter der Axialverdichter Gruppe. 2016-2018
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik. 2014-2018

  • Werkstudent: MTU Maintenance, Power Plant Engineering, Hannover. 2013-2014
  • Studentische Hilfskraft: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik. 2010-2012, 2013
  • Praktikum: MTU Maintenance,  Power Plant Engineering, Hannover. 2012
  • Studentische Hilfskraft: Institut Maschinenelemente, Konstruktion und Tribologie. 2010