Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Mandanna Hurfar, M.Sc.


Bild von  Mandanna Hurfar, M.Sc.

Arbeitsgebiete

  • Aeroakustik
  • Aeroelastik
  • Axialverdichter

Forschungsthemen

Akustische Resonanz

Ein in bestimmten Betriebspunkten auftretendes Phänomen in Strömungsmaschinen ist die sogenannte Akustische Resonanz. Bei diesem aeroakustischen Phänomen sind die geometrischen und thermodynamischen derart gegeben, dass sich eine stehende Welle einer akustischen Mode ausbildet und sich hohe Schalldruckpegel einstellen können. Der zu Grund liegender Mechanismus ist das sogenannte „mode trapping“, welches sowohl zwischen zwei Schaufelreihen als auch zwischen den einzelnen Schaufeln eines Gitters auftritt. In einigen Fällen ist die strukturelle Belastung der Schaufeln so hoch, dass Akustische Resonanz zum zum Schaufelbruch führt. Aktuelle Untersuchungen konzentrieren sich auf die Entwicklung von allgemeinen Methoden zur Detektion und Vorhersage von Akustischer Resonanz.

Studium

  • Promotionsstudium: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik -TFD an der Leibniz Universität Hannover. Seit  11/2012
  • Forschungsschwerpunkt: Akustische Resonanz
  • Masterarbeit: "Untersuchung von Skalierungsmethoden für aeroakustische Anwendungen in Turbomaschinen“, TFD. 2012
  • Bachelorarbeit: "Weiterentwicklung eines tomographischen BOS-Algorithmus zur Handhabung inhomogener Randbedingungen", TFD. 2011
  • Wirtschaftsingenieurwesen: Leibniz Universität Hannover. 2007 – 2012
  • Auslandsaufenthalt: Teheran, Iran. Besuch der internationalen Sprachschule. 10/2006-02/2007

Beruflicher Werdegang

  • Aktuelle Position: Wissenschaftlicher Mitarbeiterin am Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik. Seit 11/2012
  • Studentische Hilfskraft: Deutsches Zentrum für Luft-und Raumfahrt, Göttingen. 06/2012-09/2012
  • Studentische Hilfskraft: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik, Hannover. 02/2011-06/2011
  • Studentische Hilfskraft: Institut für Mechatronische Systme, Hannover. 10/2008 -10/2009
  • Werkstudent:  E.ON Kraftwerke GmbH, Hannover. 04/2009-06/2009
  • Praktika: Fraunhofer Institut UMSICHT, Oberhausen, 02/2007-04/2007