Turbomaschinen

VERSUCH „TURBOPROP“

Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik [TFD]

ÜBERBLICK

Das Ziel des Labors ist es, die Funktions und Arbeitsweise einer Gasturbinenanlage kennenzulernen. In diesem Fall soll das Betriebsverhalten einer Gasturbinenanlage, die im Flugmodellbau eingesetzt wird, näher betrachtet werden. Das Labor beinhaltet Untersuchungen von verschiedenen Belastungszuständen bei typischen Betriebsparametern der Anlage. Basierend auf den gesammelten Daten kann der thermische Wirkungsgrad des Gesamtaggregats errechnet werden. Mit Hilfe von weiteren gemessenen Größen wie Drücken, Temperaturen und dem Luftdurchsatz in der Gasturbinenanlage können auch die Einzelkomponenten (Verdichter, Brennkammer und Turbinenstufen) in ihrem Betriebsverhalten beurteilt werden.

DURCHFÜHRUNG

  • Vortestat und Versuchsbesprechung
  • Versuchsdurchführung

NACHBEREITUNG

Präsentation eines vorgegeben Betriebspunktes (Erläuterung des Rechenweges und Diskussion der Ergebnisse)

EINFÜHRUNGSVERANSTALTUNG

Empfohlen für alle Teilnehmer dieses Versuchs.

Termin & Ort: Wird im SoSe 2021 entfallen

ANSPRECHPARTNER

Christoph Küstner, M.Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
311
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
311