Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Werkstatt

Kompetenzen

Im Werkstattbereich des Instituts für Turbomaschinen und Fluid- Dynamik (TFD) ist eine Vielzahl unterschiedlicher Werkzeugmaschinen vertreten. Das Spektrum reicht von einfachen Ständerbohrmaschinen, über manuelle und CNC-gesteuerte Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen, bis hin zum mehrachsigen CNC-Bearbeitungszentrum. Dieser Maschinenpark erlaubt es den technischen Mitarbeitern sehr komplexe Bauteile zu fertigen. Als ein tragendes Glied in der Kette eines Herstellungsprozesses fügt sich die Werkstatt als Fertigungsumgebung für die benötigten Bauteile nahtlos zwischen die Bereiche Auslegung und Inbetriebnahme an den Versuchsständen ein. Eine spezielle Fachkompetenz der TFD-Mitarbeiter liegt in der Schaufelfertigung von Verdichter- und Turbinenschaufeln, sowohl für Axial- als auch zukünftig für Radialmaschinen. Eine weitere Kompetenz ist die Fertigung von unterschiedlichen Strömungssonden. Eine Auswahl einiger gefertigter Schaufelprofile und Strömungssonden ist rechts abgebildet. Aufgrund der breit aufgestellten Kompetenzen der Mitarbeiter (Meister, Techniker, Feinmechaniker, Elektroniker) können vielfältige Aufgaben durchgeführt werden.

Ausbildung

Ein ebenfalls wichtiger Bereich an der Leibniz Universität ist die Ausbildung von Fachkräften. Im technischen Bereich des TFD durchlaufen regelmäßig ca. 4-6 Auszubildende gleichzeitig eine technische Ausbildung (Feinwerktechniker mit Schwerpunkt Feinmechanik). Das Aufgaben- und Arbeitsspektrum ist dabei durch den Forschungsbetrieb des Instituts sehr vielfältig und abwechslungsreich.

Ansprechpartner

Versuchsfeldleiter

Heinrich Selle

Ausbildung

Welf-Thure von Lueder